Archetyp 24.1. - 31.1.2021

Veröffentlicht am 24. Januar 2021 um 07:30

Exorzist

Der Exorzist ist in der Lage, dem Bösen in Form von Besitz oder unsozialen Impulsen in sich selbst und anderen entgegenzutreten.

Der negativ Aspekt des Exorzisten greift das Böse in anderen an, ohne den Mut zu haben, sich seinen eigenen Dämonen zu stellen.

 

Die Aufgabe ist es, in sich selbst zu erkennen, wo wir uns unseren eigenen Schatten entgegensetzen - wo wir andere verletzen um auf eigene Muster nicht hin sehen zu müssen oder wollen. Wo wir andere für unser "Fehlverhalten" verantwortlich machen - statt in die Eigenverantwortung zu gehen.

Wir selbst gestalten jeden Tag unsere Gegenwart - mit unseren Gedanken und Worten formen wir unsere Welt - und oft machen wir andere dafür verantwortlich, dass es uns nicht gut geht, wir nicht glücklich sind, zu wenig von dies und jenem haben ... und und und...

 

Der Exorzist - der Selbstzerstörerische Aspekt zeigt uns genau, wo wir in unserem Leben unzufrieden sind und eben "andere" dafür die Schuld zuweisen...

Ein genaues betrachten des eigenen Verhalten - kann hier die Lösung sein. 

... wenn wir uns wirklich bewusst mit uns selbst, mit unseren Idealen, Wünschen, Gedanken, Verhalten und mehr jeden Tag auf´s neue beschäftigen, haben wir genug zu tun, und bräuchten uns demnach nicht mit den Themen anderer Menschen zu beschäftigen...

 


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.